Städtische Pietät Frankfurt Logo
Pietät der Stadt Frankfurt am Main (Wappen)
 
Städtische Pietät
Eckenheimer Landstr. 190
60320 Frankfurt

Tel. 069 - 212 40977
Fax 069 - 212 37942

Datum: 17.10.2017

B E S T A T T U N G S V O R S O R G E

eine Information der Städtischen Pietät


Abschluss eines Bestattungsvorsorge-Vertrages

Die Anzahl der Menschen die allein leben, nimmt gerade in Ballungsgebieten ständig zu.
Falls Sie keine Angehörigen besitzen, die sich im Sterbefall um alles kümmern können, oder Sie Ihrer Familie diese Aufgabe nicht überlassen möchten, können Sie einen Bestattungsvorsorge-Vertrag abschließen.

Auf diesem Weg können Sie zu Lebzeiten dafür sorgen, dass nach Ihrem Tod alle Ihre persönlichen Vorstellungen verwirklicht werden.
Durch den mit uns abgeschlossenen Vertrag haben Sie dies allumfassend geregelt. Die Sicherheit, dass die eigenen Wünsche verbindlich nach dem Ableben erfüllt werden, ist damit vertraglich gewährleistet.


Zum Abschluss eines solchen Vertrages ist die Vorlage von bestimmten Unterlagen erforderlich.

Diese können sein:

  • Geburtsurkunde (bei Ledigen)
  • Heiratsurkunde (ggfs. mit Scheidungsvermerk)
  • Scheidungsurteil
  • Sterbeurkunde der/des Erstverstorbenen

sowie

  • Personalausweis
  • Versichertenkarte der Krankenkasse
  • Rentenanpassungsmitteilung
  • Sterbegeld- oder Lebensversicherung
  • Nachweis über eine bereits vorhandene Grabstätte
  • Schwerbehindertenausweis
  • Bankverbindung

ferner

  • Name und Anschrift der zuständigen Kirchengemeinde
  • Namen und Anschriften von Familienangehörigen, Verwandten oder Freunden

Wir stehen Ihnen, nach Terminvereinbarung, für eine Beratung zum Abschluss eines Bestattungsvorsorge-Vertrages in der Eckenheimer Landstraße 190 zur Verfügung.

Bitte rufen Sie uns diesbezüglich an. Wir sind für Sie unter dem Anschluss „212 – 40 977“ erreichbar.

Ihre

„Städtische Pietät“

© 2002 - 2017, Design by: Mein-Office Webdesign - Webdesign Frankfurt.